Produktiver Umgang mit persönlichen Ressourcen

für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Lebenshilfe Wien

Seminar zur Burnoutprophylaxe

2. und 3. April 2009

Der Alltag von Menschen in Betreuungsberufen ist von immer stärkeren Belastungen geprägt. Gerade deshalb ist es wichtig sich die Zeit und die Ruhe zu nehmen die eigenen Kräfte neu aufzuladen und zu beleben. Die Referentin arbeitet dabei mit Methoden aus der multimedialen Kunsttherapie.

Die entstehenden Bilder Objekte und Ausdrucksformen und Übergänge von einem Medium ins andere, dienen als Brücke zum inneren Erleben und sind Ausdruck persönlicher Empfindungen. Innere Bilder, Wünsche und Nöte werden sichtbar und bearbeitbar. Kreativ lassen sich Zukunftsperspektiven und Zielvorstellungen entwickeln.

Im Mittelpunkt steht der spontane schöpferische Prozess. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.


%d Bloggern gefällt das: