Messpainting – Farbrausch im Herbst

für KünstlerInnen – für Leute mit Lust auf sich selber –für Menschen mit kreativen Blockaden –für eine Neuaktivierung und Belebung

Messpainting ist ein intensiver Malprozess, der sich über einen Zeitraum von acht Wochen erstreckt. Jede Person malt bei sich zu Hause nach spezieller Anleitung. Einmal in der Woche treffen wir uns in der Gruppe um die Bilder anzuschauen und uns über den Prozess auszutauschen. Es sind keine malerischen Vorkenntnisse notwendig.

Wir gehen dabei zurück in die „Ursuppe“, das Chaos („mess“, engl. Chaos“), bis wir keine Angst mehr davor haben. Vertrauensvoll lernen wir, Schritt für Schritt unserer Intuition freien Lauf zu lassen und wir erfahren einen Geschmack davon, was es bedeuten kann `absichtslos absichtsvoll` zu sein… (Susanne Hauenstein)

Die Grundregeln

  • Es wird sehr schnell gemalt, alle zwei Minuten soll ein Bild fertig sein
  • die Bilder entstehen aus einem ungehemmten Bewegungsablauf
  • Es wird mit breiten Pinseln und im Stehen gemalt
  • pro Woche malen die Teilnehmenden mindestens drei Mal ca. eine dreiviertel Stunde lang
  • pro Malabend entstehen etwa 10–14 Bilder
  • Es wird mit Gouache- oder Dispersionsfarben auf Zeitungspapierbögen gemalt
  • Das Zeitungspapier wird mindestens zu 80 % mit Farbe bedeckt

Kreativitätsfördernde Elemente werden bestärkt wie: Entspannung, die Fähigkeit im Fluss zu sein, Selbstvertrauen, spontaner Selbstausdruck,  im „Hier und Jetzt sein“, Imagination und Phantasie und Empfindsamkeit für Farben… Durch das schnelle Malen wird verhindert, dass sich der Verstand/Kontrolle in den bildnerischen Prozess einschaltet.

Umsetzung

Einmal in der Woche treffen wir uns im Atelier Friedmanngasse. Alle Bilder werden mitgebracht und aufgelegt. Jede Person hat ausreichend Zeit über ihre/seine Prozesse und Erfahrungen während des Malens zu Hause zu sprechen. Die Aufmerksamkeit liegt dabei auf dem Malprozess. Entwicklungen die bei den Anderen ablaufen, können für die eigene Person hilfreich und interessant sein. Ich unterstütze die Teilnehmenden in ihrem Prozess.

Auf einen ein vorurteilsfreien Umgang lege ich besonderen Wert.

Voraussetzungen für eine Teilnahme

Das „Messpainting“ ist über weite Strecken ein katharsischer, tief gehender Prozess, der die Teilnehmenden mit sich selber konfrontiert. Die Fähigkeit und die Lust zur Selbstreflexion soll mitgebracht werden.

Der Kurs ist kein Ersatz für eine Psychotherapie!

Info-Termin: Montag 03. Oktober  2011, 19 Uhr – bitte per Telefon oder per Mail anmelden.  Man kann auch in kleinen Wohnungen einen Messpainting-Platz einrichten.

 Anmeldung: per Mail und telefonisch bis 03. Oktober 2011, Die Anmeldung ist erst ab Teil/Überweisung des Kursbeitrags auf folgendes Konto gültig: Angela Zwettler, BLZ 12 000,  KontoNr: 504 143 74 100, Verwendungszweck: messpainting

 Einkauf

  • Farben: ich empfehle Gouache- (wasserlösliche, leuchtkräftige Malfarbe in Dosen) oder Dispersionsfarbe (nicht wasserlöslich)
  • Kartons als Malunterlagen, etwas größer als eine aufgeschlagenen Zeitung
  • 3 dicke, einfache Pinsel
  • Maltücher (z.B. altes Geschirrtuch) Schütze oder Malkleidung
  • ev. Plastikfolie als Schutz zum  Auflegen der gemalten Bilder, weißes Klebeband, Becher für die Pinsel

Beginn des Malens zu Hause: In der Woche vom 10. Oktober

1. Treffen: 13. Oktober 18.00 – ca. 21.00, die TeilnehmerInnen malen in einer Woche 3-4 mal eine Dreiviertelstunde lang.

acht Besprechunge: Mitte Oktober bis Mitte November einmal in der Woche, immer Donnerstag

Ort der Besprechung: Atelier Angela Zwettler, Friedmanngasse 36, 1160 Wien

TeilnehmerInnen: 8 TeilnehmerInnen

Kosten: 300,- € inkl. MwSt, plus ca. 70,- € Material (für das Malen zu Hause)

Seminarleitung und Kontakt: Angela Zwettler, Künstlerin und multimediale Kunsttherapeutin. www.zwettlera.wordpress.com www.multikunsttherapie.wordpress.com

zwettangel@chello.at, 0699/12 48 23 06

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: