mit Kunst persönliche Themen bearbeiten

Sehnsucht: ICH

multimediale Kunsttherapie

 

  verwirrung spirale rad schatten licht kette

 

• sich kreativ mit einem Thema auseinandersetzten
• Ruhe und Zeit zum Gestalten haben
• erforschen, welche Potentiale, Bedürfnisse und Wünsche sichtbar werden
• (wieder) zu sich selber finden
• sich zentrieren
• kreative Blockaden überwinden – weitergehen
• den „flow“ genießen
• die wissende, kreativen Kraft der Gruppe genießen

Eingebettet in eine klar strukturierte Übungsabfolge und anhand eigener Themen wird -intuitiv und frei- gemalt, zerlegt, gebaut, gedichtet, gepatzt, verdrahtet …, es ist ein direktes, unmittelbares, spielerisches Gestalten.
Durch den Transfer von einem Medium in das Andere gelingt es, die Kontrolle im Kopf auszuschalten und in das freie Schaffen, dem „flow“, zu kommen. Die Phantasie kann frei fließen, tiefe Entspannung und Leichtigkeit stellen sich ein.
In meinem großen Atelier arbeiten wir in einer Mischung aus freiem Arbeiten, Einzel- und Gruppenübungen – eingebettet in eine seminarbegleitende Selbstreflexion.
Die Seminargruppe ist ein Forum, wo Austausch und wertschätzenden Rückmeldungen gegeben werden.

Ich werde dafür geschätzt, dass ich frei und klar strukturiert die Gruppe leite. Kreative (Gruppen) Energie stellt sich bei Konzentration und „Beruhigung“ ein – es ist mir wichtig, diese Energie während es Seminars zu halten. Ich lege Wert auf eine wertschätzende Atmosphäre und wenn sie humorvoll ist, ist es am schönsten!

farbe

 

 

 

 

 

Künstlerische Medien
• kunsttherapeutisches Malen
• Collagen
• Plastisches Gestalten mit Ton, alten Elektrogeräten, Fundstücken usw
• Installation – Darstellung
• Darstellen/ Bewegung/ Spielen
• kunsttherapeutisches Schreiben
• Erarbeitung von einfachen Texten, Assoziationsketten und Dialogen

Zielgruppe
offen für Alle, keine Vorkenntnisse notwendig, max. 10 TeilnehmerInnen,

spielen gestalten farbe malen kreativ sein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termin
29. – 31. Mai 2015, Freitag 17.30 – 21.00 Uhr, Samstag 10.00 – 13.00 Uhr und 14.30 – 18.00 Uhr, Sonntag 9.30 – 14.30 Uhr, Pausen zwischendurch sind eingeplant

Preis und Anmeldung
220,- inkl. Material, Sozialpreis oder Tauschgeschäft auf Anfrage möglich

Anmelden bitte unter: zwettangel@chello.at, Bei Anzahlung von € 100,- ist der Platz fix gebucht!

Referentin
Angela Zwettler, multimediale Kunsttherapeutin und Künstlerin

Veranstaltungsort
Atelier Zwettler

Friedmanngasse 36, 1160 Wien

 

gemeinsam gestalten mandalas fühlen begreifen tasten intuitiv

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: